Ein Ort zum Hören, Fühlen, Begreifen & Mitmachen.

Live-Musik-Sommerabend

Nachbarn … wer hat sie nicht.

Aus eigener Erfahrung kann ich – Anneke aus dem heimatTEAM – sagen … wir haben einzigartige und sehr liebenswerte Nachbarn. Mal passen wir auf die inzwischen zweijährige zauberhafte Tochter Mila auf, mal finden wir uns im Garten oder auf der Dachterasse zusammen und lassen den Alltag an uns vorbeiziehen, mal hüten und pflegen sie das Haus, den Hof und die Fische im Aquarium für mehrere Tage. Unterstützung, Verantwortungsbewußtsein, Tolleranz und Spaß prägen unsere Nachbarschaft. So soll es sein. Man könnte es Glück nennen. … Ja das ist richtig! Aber auch Lautstärke, Chaos, Geschreie und laute Musik sind an der Tagesordnung.

Ich glaube, das von Jedem von uns ein Stück weit Toleranz, Akzeptanz und Arbeit an sich selbst gefragt ist … das wir alle auf unsere ganz einzigartige Weise anders sind. Jeder tickt anders und ein Jeder hat ein unterschiedliches Verständnis von Ruhe oder Zeit oder oder … . Dazu den Mut, auf sachlicher Ebene Dinge anzusprechen, wenn es mal nicht so läuft. … Zugegeben – manchmal echt schwierig, da man doch immer so emotional dabei ist, wenn es um die eigenen vier Wände geht 🙂

Am 24. Mai findet deutschlandweit der Tag des Nachbarn statt. Macht doch alle mit! Die Idee zum Tag des Nachbarn ist bestechend einfach: sich in der Nachbarschaft treffen und zusammen feiern – im ganzen Land, an einem festen Tag. So wird ein gemeinsames Zeichen für gute und lebendige Nachbarschaft gesetzt. Auch wir vom Verein heimatBEWEGEN machen wieder mit. In diesem Jahr mit einem Live-Musik-Abend ab 17:00 Uhr auf dem Hof, an welchem wir schon fleißig planen. 


Das Programm

18:00 Uhr
Musical-AG des Wolterstorffgymnasiums
Der Chor des Wolterstorffgymnasiums bringt viel musikalisches Flair nach Ballenstedt und hat am Wolterstorff-Gymnasium schon lange Tradition. Seit 2007 unter der Leitung von Frau Sarapatta, verschönern der Chor und kräftige Solisten, jedes Jahr die Winterzeit mit einem wundervollen Weihnachtskonzert und im Frühling ertönen bekannte Lieder unter den verschiedensten Themen. Die Musical-AG des Wolterstorffgymnasiums wird Sie heute mit Ausschnitten aus dem diesjährigen Mottokonzert „best of the 80s“ in die Vergangenheit befördern.

19:00 Uhr
Dirk Büscher
Wir kennen Dirk schon eine Weile und waren ganz von den Socken, als er zu einer Hochzeit mit Stimme und Gitarre Metallica spielte. Dirk hat in seiner Schulzeit in einer Band gespielt und sich damals ein gutes Taschengeld beim spielen in Clubs verdient. Bereits zu unserem Charity-Dinner vor Weihnachten hat er in einer spontanen Zusammenstellung mit talentierten Musikbegeisterten mit seiner Stimme auf die Weihnachtszeit eingestimmt. Heut singt er allein für uns von Irish Folk bis Acoustic Cover.

20:30 Uhr
VierVolt – das Improvisationstheater aus Leipzig.
Wir hatten für heute etwas auf der Wunschliste, was viele von uns noch nicht kennen. Wir machen eine kurze Musikauszeit, bevor uns zu guter Letzt noch das Doppelquartett des Kammerchores WR musikalisch verführt. Und präsentieren Ihnen in der kommenden dreiviertel Stunde VierVolt – das Improvisationstheater aus Leipzig. Begeben Sie sich auf eine Reise ins Ungewisse. Niemand weiß, wohin Ihre Ideen führen. Denn Sie, die Zuschauer, bestimmen die Szenerie. Ob dramatische Begegnungen im Schrebergarten oder romantische Fachsimpeleien beim Skatabend. Lassen Sie sich überraschen! Eines ist sicher: Sie werden Ihre Lachmuskeln spüren

21:30 Uhr
Doppelquartett des Kammerchores Wernigerode
Der Chor hat im vergangenen Jahr Gold bei den World Choir Games in Südafrika geholt und wird im kommenden Jahr seine dritte CD produzieren Das Programm – so sagen sie – entsteht meist spontan und ist daher bunt gemischt von klassischen Stücken über moderne Songs bis hin zu Volksliedern.

X