Ein Ort zum Hören, Fühlen, Begreifen & Mitmachen.

Burggarten

GEMEINSCHSFTSGARTEN, OASE & GRÜNE INSEL

Jeder Mensch braucht etwas Boden unter den Füßen, eine Hand voll Erde, um ein Pflänzchen wachsen zu lassen, und einen Baum, an den er sich lehnen kann.

Sabine Reber

Auf dem heimatHOF Gut Ziegenberg gibt es soooo viel Platz. Sowohl im Innenhof des ehemaligen Vier-Seiten-Hofs als auch im Burggarten – ein ca. ein Hektar großer Obst- und Gemüsegarten, der zum Teil durch die Bewohner der nahegelegenen Wohnsiedlung bewirtschaft wird.

Diesen Platz nutzen wir, um einen die Idee eines Gemeinschaftsgartens zu verwirklichen. Die Idee, die hinter steckt … ganz einfach die Weitergabe von Wissen von älterer an jüngere Generationen, von gärtnerisch Versierten an Unerfahrene und der Austausch von Gedanken. Denn … niemand ist zu Alt oder zu Jung dafür, im Kontakt mit Erde und Pflanzen Natur zu erleben und damit ein Verständnis für die Kreisläufe der Natur (zurück)zugewinnen. Hier ist der Mensch in der Natur, hier kann er säen und ernten, sein Umfeld selbst gestalten. Und ebenso wunderbar ist das Kaffeekränzchen an der Hirschraufe.

Wir laden unsere Gäste ein, hier zur Ruhe zu kommen oder einfach die Schönheit des Ortes zu genießen. Oder vielleicht haben sie ja auch Lust mit anzupacken und ihr Engagement mit einzubringen.

Mehr zu den Plänen und zur Umsetzung …


Der Gemeinschaftsgarten wird gefördert
X